Buebeschwingen Baar vom 04. Juni 2015

Buebeschwingen Baar vom 04. Juni 2015-1An Fronleichnam wurde in Baar der Buebeschwinget vom Schwingklub Zug und Umgebung durchgeführt, an den die Jungschwinger vom Schwingklub Rothenburg ebenfalls eingeladen wurden. Hochsommerliche Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein haben von den Schwingern viel abverlangt. Das schöne Fest mitten im Dorf Baar zieht jedes Jahr viele Zuschauer an und heuer gingen gegen 300 junge Sportler an den Start. Auch 17 Jungs aus den Reihen des Schwingklub Rothenburg unternahmen die Reise auf Baar um ihre Kräfte zu Messen.

Die Ältesten mit Jahrgang 98/99 waren leider nur mit Ulrich Livio aus Neuenkirch vertreten. Am Sonntag 07. Juni findet in Inwil das 96. Luzerner Kantonale Schwingfest statt, wo diese Jahrgangskategorie startberechtigt ist. Ich schreibe es diesem Umstand zu, dass wir nicht mehr Jungs stellen konnten in dieser Jahrgangskategorie. Livio zeigte ein super Fest, musste er sich doch nur von Betschard Patrick, der mit Bucher Kristian im Schlussgang stand, geschlagen geben. Vier Siege, wovon drei Maximalnoten, und ein Gestellter Gang wurden Ihm auf das Notenblatt notiert. Damit durfte er als zweiter die Auszeichnung aus den Händen des OK Präsidenten entgegen nehmen.

Buebeschwingen Baar vom 04. Juni 2015-2Auch die Jungs mit Jahrgang 00/01 waren nur mit Kiener Dario vertreten. Leider musste Dario nach fünf Gängen in aussichtsreicher Position den Wettkampf aufgeben. Eine alte, noch nicht optimal auskurierte Verletzung machte sich wieder bemerkbar.
Bei der Kategorie mit Jahrgang 02/03 waren Riedi Rafael, Troxler Silvan, Amrein Fabian und Hodel Remo für Rothenburg am Start. Mit je drei Siegen und einem Unentschieden durften sich Rafael und Silvan am Abend in die Reihen der Auszeichnungsgewinner einreihen. Remo gelang mit zwei gestellten Gängen und einem Plattwurf der Einzug in den Ausstich. Leider fand er nicht die richtigen Mittel, seine letzten Gegner zu bezwingen und er musste die Heimreise ohne Eichenzweiglein antreten. Für Fabian war der Wettkampf schon nach dem ersten Gang wieder zu Ende. Schon gesundheitlich angeschlagen angereist, wurde die Belastung für ihn in der Folge des Ganges zu gross und er musste das Handtuch werfen.

Die jüngste Kategorie mit den Jahrgängen 04 und jünger war mit elf Rothenburgern am stärksten vertreten. Die Neuenkircher Bucher Adrian und Manuel, Bissig Florian und Suter Dario vom Rain, die Eschenbacher Hunziker Dominic, Rölli Florian und Ueli, sowie Theiler Nils, Emmenbrücke, der Sempacher Wermelinger Arnold Kiener Mirco Baldegg und schliesslich Bühlmann Livio aus Rothenburg hielten in Baar die Rothenburger Fahne hoch. Arnold konnte an diesem Feiertag über sich hinaus wachsen und ihm gelang mit fünf Siegen ein Glanzresultat. Mit vier Siegkreuzlein auf dem Notenblatt, alles Maximalnoten, durfte auch Adrian die begehrte Auszeichnung und ein Tricheli, welches in Baar die ersten zehn rangierten jeder Kategorie erhalten, in Empfang nehmen. Bissig Florian, Nils und Mirco konnten sich je drei Siegkreuzlein auf die Notenblätter notieren lassen. Für alle drei hielten die Organisatoren bei der Rangverkündigung einen Eichenzweig bereit. Dominic fehlte am Abend trotz seinen drei Siegen der berühmte Viertel, Ueli mit zwei Siegen und zwei gestellten Gängen ein halber Punkt zur Auszeichnung. Dario, Manuel und Livio konnten alle mit zwei Siegen in den Ausstich einziehen. Leider gelang es allen nicht, den nötigen dritten Erfolg zu Erkämpfen. Florian Rölli musste leider schon nach vier Gängen die Segel streichen. Ihm gelang der Sprung über die Ausstichhürde nicht und er musste unter die Dusche.

Ein sehr gut organisiertes Baarer Buebeschwinget ist wieder Geschichte. Die Wettkämpfer aus unseren Reihen dürfen mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Leider zwei Aufgaben aus gesundheitlichen Gründen, die aber nicht gravierend sind und schnell auskuriert werden können. Mit Livio, Arnold und Adrian drei Spitzenplatzierungen und insgesamt 8 Auszeichnungen wiederum ein Ansprechendes Mannschaftsresultat, das mit der Absenz von einigen Topschwingern aus unseren Reihen umso besser zu werten ist. Schön zu sehen, dass immer wieder andere Rothenburger an die Ranglistenspitze vorstossen können und wir über eine sehr breite Basis an Jungschwingern verfügen, die zu Topresultaten fähig sind!

 

Buebeschwingen Baar vom 04. Juni 2015-3

Auszug aus der Rangliste:

Kategorie A 1998/1999
1. 59.50 Bucher Christian Finstersee, 2. 57.50 Ulrich Livio Neuenkirch, 3. 57.25 Bissig Markus Isenthal

Kategorie B 2000/2001
1. 58.50 Gwerder Michael Brunnen, 2. 58.25 Zemp Christian Baar, 3. 58.00 Schmid Simon Flühli

Kategorie C 2002/2003
1. 59.25 Riebli Urs Schüpfheim 2. 58.75 Scherrer Fabian Uffikon, 3. 58.50 Lustenberger Marc Hasle,
15a. 55.25Troxler Silvan Sempach-Station, 15b. Riedi Rafael Rothenburg

Kategorie D 2004 und jünger
1. 59.75 Züger Benjamin Wangen, 2. 58.50 Müller Luca Unterägeri, 3.58.25 Zberg Peter Bristen, 6. 57.50
Wermelinger Arnold Sempach, 8f. 57.00 Bucher Adrian Neuenkirch, 13d. 55.75 Kiener Mirco Baldegg 13e.
Bissig Florian Rain 15e. 55.25 Theiler Nils Emmenbrücke 16c. Hunziker Dominic Eschenbach
17a. Rölli Ueli Eschenbach, 18c. Bucher Manuel Neuenkirch