47. Gerliswiler Nachwuchsschwingen vom 14. Mai 2015

phoca_thumb_l_18Petrus war den Organisatoren des Gerliswiler Nachwuchsschwinget wohl gesinnt, konnte das Fest doch bei sommerlichen Temperaturen durchgeführt werden. Insgesamt 202 Buben aus der Innerschweiz und dem Gastklub Kirchberg wollten unter sich den Sieger ausmachen. Der organisierende Schwingklub Luzern hat einmal mehr einen idealen Wettkampfplatz für die jungen Sägemehlhathleten zur Verfügung gestellt. Nach dem super Erfolg am Kantonalen Nachwuchsschwingertag in Rothenburg vor Wochenfrist, waren wir auf die Leistungen der Rothenburger gespannt.

Troxler Silvan Sempach-Station und der Neuenkircher Hodel Remo waren die Jungs mit Jahrgang 2002 / 2003, die die Rothenburger Farben in Gerliswil vertraten. Silvan wurde im 11. Rang mit einem Eichenzweiglein für seine Leistung belohnt, konnte er doch drei Gegnern das Sägemehl von den Schultern klopfen. Leider konnte Remo die gute Ausgangslage nach vier Gängen im Ausstich nicht nutzen und musste die Heimreise ohne Eichenlaub antreten.

In der Kategorie mit Jahrgang 2004 / 2005 waren die Rothenburger durch Bucher Adrian, Neuenkirch, Wermelinger Arnold, Sempach, Krauer Andri, Neuenkirch und Botta Dario, Sempach vertreten. Adrian konnte mit vier Siegen auf dem Notenblatt die Auszeichnung im 7. Rang entgegen nehmen. Weiter gelangen Arnold und Andri drei Siege, auch das reichte zur begehrten Auszeichnung. Arnold konnte sich im 12. und Andri im 15. Rang klassieren. Leider war für Botta Dario der Wettkampf schon nach vier Gängen zu Ende. Es gelang ihm nicht die benötigte Punktzahl zu erreichen, um in den Ausstich ein zu ziehen.
Auch bei den Jüngsten mit Jahrgang 2006 / 2007 durften wir uns Hoffnungen auf einige Auszeichnungen machen. Mit fünf Siegen gelang dem Neuenkircher Bucher Manuel ein super Resultat und er landete im 3. Rang. Ein viertel Punkt mehr und er wäre sogar mit einem Tricheli belohnt worden. Nach sehr guter Arbeit konnte Bachmann Dario aus Neuenkirch im Ausstich leider seine Chancen nicht nutzen. Er klassierte sich knapp hinter den Auszeichnungsberechtigten Schlussrängen. Renggli Silvan, ebenfalls Neuenkirch konnte mit einem Sieg in den Ausstich einziehen. Die benötigten weiteren Siege konnten aber nicht mehr eingefahren werden, er konnte mit zwei Erfolgen den Wettkampf abschliessen. Zaugg Patrick, Neuenkirch und der Sempacher Wermelinger Frederik fanden leider nicht zu ihrer Form und mussten nach vier Gängen unter die Dusche.

Ein erfolgreiches Gerliswiler Nachwuchsschwinget ist Geschichte. Unsere Jungs konnten als Mannschaft und auch im Einzelnen überzeugen. Mit den erkämpften Auszeichnungen, wovon einige Spitzenplatzierungen, können wir uns sehen lassen. Es ist auch zu beachten, dass Renggli Silvan, Zaugg Patrick und Bachmann Dario ihr erstes Fest absolviert haben. Alle haben aber einen guten Wettkampf abgeliefert und dürfen mit ihren Leistungen zufrieden sein. Die persönlichen Ziele der Jungs erstrecken sich auch über die ganze Bandbreite von überspringen der Ausstichhürde, erkämpfen der Auszeichnung bis hin zu einem Kategoriensieg ist alles möglich.