Erstes Kräftemessen in Gais

Adrian Dober im Kampf mit Martin RothAm 7. Februar haben drei Rothenburger Schwinger der Fasnacht getrotzt und am Lichtmessschwinget in Gais AR teilgenommen. Bei der ersten Standortbestimmung der neuen Schwingsaison im appenzellischen Gais heisst der Sieger Michael Bless. Er bezwang im Schlussgang des Hallenschwingets den überraschenden Herisauer Martin Roth.Vom Schwingklub Rothenburg und Umgebung nahmen aufgrund der Luzerner Fasnacht nur drei Schwinger den Weg ins Appenzellerland auf sich. Sie wurden dafür von zwei Seetaler Schwingern unterstützt. Das beste Resultat gelang dem Rainer Routinier Adrian Dober. Nach dem gestellten ersten Gang mit dem Teilverbandskranzer Dominik Schmid konnte er drei Gänge in Folge gewinnen. Im fünften Gang musste Adrian dem Schlussgangteilnehmer Martin Roth den Sieg überlassen. Dank einem Sieg zum Abschluss war Adrian am Abend im hervorragenden dritten Rang klassiert. Auf ein starkes Notenblatt konnte am Abend auch Lukas Ottiger schauen. So hatte auch er es im zweiten Gang mit Schlussgangteilnehmer Martin Roth zu tun, welchem er unterliegen musste. Leider fehlte Lukas nach einem mutigen und guten Wettkampf ein verflixter Viertelpunkt zur Auszeichnung. Für den Rainer Dominik Widmer verlief der Wettkampf nicht wunschgemäss. Er konnte immerhin zwei Siege verbuchen und wichtige Erkenntnisse für die bevorstehende Saison sammeln. Zudem nahmen vom Schwingklub Oberseetal Stefan Scheuber und Peter Zgraggen am Wettkampf teil. Stefan verpasste trotz zwei Siegen im Ausstich die Auszeichnung um einen Viertelpunkt. Peter konnte wie Stefan ebenfalls drei Gänge gewinnen, musste die Heimreise jedoch auch ohne Auszeichnung antreten.

Das Schwingfest war in erster Linie eine gute Gelegenheit, um Erkenntnisse gegen die Ostschweizer Schwinger für die bevorstehende Saison zu bekommen. Ende Februar steht beim Hallenschwinget in Büren an der Aare ein weiterer Test an.

Lukas Ottiger schwingt mit Karim Leuppi

Aus der Rangliste:

1 Bless Michael, Gais 59.75P; 2 Roth Martin, Herisau; Schmid Dominik, Hundwil jo 57.50P; 3 Kuster Marcel, Appenzell; Dober Adrian, Rain; Kuster Thomas, Gais; Vestner Roman, Speicher je 57.25P; 10 Scheuber Stefan, Hohenrain; Ottiger Lukas, Rothenburg je 55.50P; 12 Zgraggen Peter, Aeugst am Albis 55.50P; 16 Widmer Dominik, Rain 54.00

 

Bericht und Fotos: Dominik Widmer, Rain