Surentaler Frühjahrsschwinget in Sursee

Ottiger Lukas gegen Suppiger WernerDer Rottaler Sven Schurtenberger gewann beeindruckend den Surentaler Frühjahrsschwinget. Die Rothenburger Schwinger sind mit drei Auszeichnungen erfolgreich in die Freiluftsaison gestartet.

Mit 143 Schwingern präsentierte sich den Zuschauern am ersten Luzerner Freiluftschwingfest im Jahr 2016 ein erfreulich grosses Teilnehmerfeld. Dabei qualifizerte sich der Schwyzer Adrian Steinauer mit fünf Siegen souverän für den Schlussgang. Dort traf er auf Sven Schurtenberger, welcher mit vier Siegen und einem Gestellten gegen den Eidgenossen Erich Fankhauser ebenfalls souverän agierte. Sven konnte den Schlussgang nach kurzer Gangdauer gegen den Gast platt gewinnen. Steinauer blieb trotz Niederlage der zweite Schlussrang. Für das Nachwuchstalent Joel Wicki verlief der Wettkampf nicht nach Wunsch, musste er doch drei Mal die Punkte mit dem Gegner teilen.

Die Schwinger des Schwingklub Rothenburg und Umgebung konnten erwartungsgemäss nicht ganz mit der Spitze mithalten. Der Rothenburger Lukas Ottiger konnte die ersten drei Gänge allesamt gewinnen, so auch gegen den Urner Kranzer Raphael Arnold. Den starken Werner Suppiger und Michael Müller musste er den Sieg zugestehen. Mit dem abschliessenden Plattwurf gegen Joel Ambühl gelang Lukas jedoch ein hervorragendes Resultat. Ebenfalls erfreulich sind die drei Siege von Lukas Emmenegger. Damit konnte er in seiner noch jungen Schwingerkarriere eine weitere Auszeichnung entgegen nehmen. Im gleichen Rang wie Lukas klassierte sich Sven Lang aus Emmenbrücke, dem das Einteilungsgericht schwierige Gegner zuteilte. Nicht nach Wunsch verlief der Wettkampf den beiden Rainer Kranzern André Muff und Adrian Dober und dem Eschenbacher Sven Barmet. So mussten sie drei Mal stellen, konnten jedoch auch zwei Gänge gewinnen. Sie können wichtige Wettkampferfahrung für den weiteren Verlauf der Saison mitnehmen. Ihr Ziel nicht erreichen konnten Silvio Wyrsch aus Emmenbrücke und der Horwer Simon Rupp, welcher den Ausstich knapp verpasste. Bereits am nächsten Sonntag steht in Wolhusen der Bad-Schwinget an, wo die Schwinger wieder ihr Können zeigen.

 

Aus der Rangliste:

  1. Schurtenberger Sven, Ettiswil, 58.75; 2. Steinauer Adrian, Willerzell, 58.25; 3. Brun Jonas, Entlebuch; Fankauser Erich, Hasle; Fankhauser Marco, Hasle je 57.70; 7. Ottiger Lukas, Rothenburg, 56.50; 11. Emmengger Lukas, Rothenburg; Lang Sven, Emmenbrücke je 55.50; 13. Muff André, Rain, 55.00; 14. Barmet Sven, Eschenbach, 54.75; 15. Dober Adrian, Rain, 54.50; 16. Wyrsch Silvio, Emmenbrücke, 54.25; 26. Rupp Simon, Horw

 

Bericht und Foto: Dominik Widmer, Rain