95. Urner Kantonales Schwingfest in Schattdorf

Mit Adrian Dober, Rain und Lukas Ottiger, Rothenburg konnten zwei Schwinger des Schwingklub Rothenburg und Umgebung am Urner Kantonalschwingfest teilnehmen. Den beiden war bereits am Morgen bewusst, dass der Kranzgewinn als Gast ein schwieriges Unterfangen ist. Adrian bekam im ersten Gang bereits den Teilverbandskranzer Fabian Gassmann zugeteilt, mit dem er stellen konnte. Bis zur Mittagspause konnte Adrian gegen Roman Amgarten und Henry Rohrer noch zwei Siege bewerkstelligen. Nach dem Mittag musste er mit Benno Käslin und dem unbequemen Melk Britschgi zwei weitere Male die Punkte teilen. Mit einer Maximalnote im letzten Gang hätte sich Adrian eine Chance auf den Kranz wahren können, musste aber Dominik Hess unterlegen.
Lukas Ottiger startete mit einer Maximalnote in den Wettkampf, musste jedoch bis zum Mittag noch zweimal stellen. Im vierten Gang konnte Lukas den Kranzschwinger Toni Omlin mit einer Maximalnote bezwingen. Danach musste er Alexander Vonlaufen den Sieg zugestehen. Vor dem letzten Gang befand sich Lukas in der gleichen Ausgangslang wie Adrian und verlor anschliessend gegen Ruedi Käslin, der damit sein erstes Eichenlaub gewann. Für die beiden besteht bereits nächsten Sonntag beim Luzerner Kantonalschwingfest in Escholzmatt wieder die Möglichkeit, in die Kranzränge vorzustossen.