Stucki fordert Luzerner Schwinger

Flyer1Am Sonntag, 7. Mai 2017 findet in Rothenburg der traditionelle Roteborger Schwinget
statt. An gleicher Stätte wird tags zuvor am Samstag, 6. Mai 2017 der Roteborger
Nachwuchsschwinget durchgeführt.

Am Samstag, 6. Mai 2017 stehen wie gewohnt die Nachwuchsschwinger im Fokus. Es werden
ca. 350 Schwinger aus dem Kanton Luzern, der ganzen Innerschweiz und dem Tessin erwartet.
Ab 10.30 Uhr werden die Sägemehlathleten in vier Kategorien um die Kategoriensiege und
Auszeichnungen kämpfen.

Starke Besetzung am Aktivschwinget
Beim traditionellen Roteborger Schwinget auf der Sportanlange Chärnsmatt in Rothenburg
werden am Sonntag, 7. Mai 2017 ca. 140 Schwinger erwartet. Darunter einige Topatlethen aus
dem Luzerner Verbandsgebiet und der Innerschweiz. Es sind nicht wengier als 5 Eidgenossen
und 31 Kranzer
gemeldet. Von den beiden Gastklubs unteres Seeland BE und Gais AR treten
unter anderem die Eidgenossen Christian Stucki, Philipp Roth und Marcel Kuster an, um die
Luzerner Spitzenschwinger wie Sven Schurtenberger und Stefan Stöckli zu fordern. Zudem
sind auch mehrere Schwinger aus dem Tessin angemeldet. Auf den Sieger wartet ein
Yamaha-Roller, welcher von der Niederhäuser AG Rothenburg und Gloggner 2-Rad Emmen
gespendet wird. Bei bestehender Platzanmeldung rechnen die Organisatoren mit der Teilnahme
von weiteren Spitzenschwingern aus den Zentralschweizer Kantonen. Ab 11.00 Uhr werden die
ersten Sägemehlathleten in die Zwilchhosen steigen und für spannende Zweikämpfe sorgen. Das
Schwingfest am Samstag und Sonntag findet bei jeder Witterung statt.

Vielseitiges Unterhaltungsprogramm
Für volkstümliche Unterhaltung auf dem Festplatz wird das Alphorn- und Fahnenschwinger-Trio
Walter sorgen. Für die kleinsten Gäste steht an beiden Tagen ein grosses betreutes Kinder-
paradies mit Hüpfburg, Bastelecke und diversen Spielen zur Verfügung. Am Samstag beim grossen
Unterhaltungsabend im geheizten Festzelt spielen die Adlerspitz-Buebä auf. In der Schwinger-Bar
sorgt ein DJ für Partystimmung bis in die frühen Morgenstunden. Am Sonntag beim Aktivschwinget
ist der Jodlerklub Burgfründe auf dem Schwingplatz und das Akkordeon-Trio Goudbach-Giele im
Festzelt für die musikalische Unterhaltung besorgt.