Klubschwinget findet heuer in Rain statt

Flyer Klubrang

Der Höhepunkt der Schwingsaison, der Unspunnenschwinget in Interlakten, steht schon bald an. Danach neigt sich die Schwingsaison bereits wieder dem Ende entgegen. Die freundschaftlich verbundenen Schwingklubs Oberseetal und Rothenburg führen zum gemeinsamen Ausklang der Saison jeweils ein Klubschwinget durch. Am Samstag 16. September 2017 organisiert der Schwingklub Rothenburg und Umgebung das Klubschwinget, das auf dem Hof unseres Kampfrichters Martin Müller in der Herzigen ob Rain zur Austragung gelangt. Gemeinsam mit dem Schwingklub Oberseetal werden ab 12.30 Uhr bis am Abend die Sieger in den zwei Nachwuchskategorien und bei den Aktiven Schwingern ermittelt. Zudem werden auch die Piccolo Schwinger an einem echten Schwingfest im Einsatz stehen.

Gemütliches Beisammensein
Die Kameradschaft unter den beiden Schwingklubs steht an diesem Anlass im Vordergrund. Der Eintritt zu diesem gemütlichen Anlass ist frei. Für das leibliche Wohl in der Festwirtschaft wird bestens gesorgt sein. Bei musikalischer Unterhaltung kann der Abend bis in die frühen Morgenstunden genossen werden. Die Rothenburger Schwinger hoffen, möglichst viele bekannte Gesichter aus der Gemeinde Rain auf den Zuschauerrängen anzutreffen und mit ihnen die Saison 2017 gebührend abzuschliessen.

Der Familie Müller herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.

 

Bericht: Dominik Widmer