Kaltes Wetter behagt den Rothenburger Jungschwinger nicht!

Gruppe-Hitzkirch-Schlechte Wetterprognosen mit einer Kaltfront und Regen, ja gar Schnee waren für Samstag den 27. April angesagt. Just an diesem Samstag organisierte der Schwingklub Oberseetal den 23. Seetaler Nachwuchsschwinget in Hitzkirch. Der Wettkampftag präsentierte sich dann aber nicht so düster, wie die Vorhersagen das zu befürchten liessen, konnten doch die Gänge trocken durchgeführt werden. Genau mit dem Ende der Schlussgänge setzte wieder ein kalter Regen ein, das beheizte Festzelt bot dann aber die Möglichkeit, auf die Rangverkündigung zu warten. 226 Jungschwinger aus dem Kanton Luzern, dem Ob- und Nidwaldner Verband und einigen Urner aus Altdorf, sowie Aargauer Gästen aus dem Freiamt, Lenzburg, Kulm und den Berner Klubs Zäziwil und Oberdiessbach waren in Hitzkirch am Start. Auch 21 Rothenburger Schwinger trotzten den schlechten Wettervorhersagen und waren mit dabei.

weiterlesen

Kurzfristig angesagter Einsatz im Urner Talboden hat sich gelohnt

AuszeichnungsgewinnerVöllig überraschend wurde uns die Einladung an den Rang- und Jungschwinget vom 13. April in Erstfeld zugeschickt. Die Einladung aus Erstfeld traf am Mittwoch ein und wir konnten im Training am Donnerstag doch trotz der sehr kurzfristigen Anfrage konnte ich bis Freitagmittag 9 Jungs aus unseren Reihen melden. Neben uns aus dem Kanton Luzern waren auch Schwinger aus den Kantonen Zug, Schwyz und dem Ob- und Nidwaldner Verband anzutreffen. Natürlich waren auch unsere Tessiner Freunde mit von der Partie. Die Erfolgsquote im Kanton Uri war in den vergangenen Wettkämpfen sehr hoch, deshalb haben wir auch grosse Erwartungen in die neun Jungs gesetzt. Die Ausbeute darf sich auch sehen lassen, konnten wir doch nicht weniger als sechs Auszeichnungen nach Rothenburg entführen und mit Noe einen weiteren Kategoriensieger feiern.

weiterlesen

Freiluftsaison in Wolhusen gestartet

Startaufstellung-Die Freiluftwettkämpfe wurden am vergangenen Samstag den 06. April in Wolhusen für die Luzerner Jungschwinger eröffnet. Nach dem Kälteeinbruch in den Tagen vorher, machten wir uns auf unangenehme Wetterbedingungen gefasst. Das Wetter präsentierte sich im Tor zum Entlebuch kalt, glücklicherweise aber trocken und am Nachmittag durften wir sogar die wärmende Sonne geniessen. Ein grosses Teilnehmerfeld, gegen 280 Jungschwinger aus dem Kanton Luzern, den Schwingklubs Ägerital, Kerns, Lungern, Niedersimmental und Trueb waren gemeldet und wollten den besten untereinander ausmachen. Den 700 Zuschauern wurde ansprechende Schwinger Arbeit geboten, schön auch, dass die Rothenburger Fangemeinde stark vertreten und das Jungschwingerzelt unseres Vereins immer gut gefüllt war.

weiterlesen

Rothenburger Jung- und Aktivschwinger bereiten sich auf die Saison vor!

Trainingsweekend 1Wenn der Frühling ins Land zieht, die Temperaturen langsam wärmer werden und der Schnee schmilzt, dann steht das alljährlich durchgeführte Trainingsweekend zusammen mit den befreundeten Klubs Gais und Oberhabsburg in unserem Trainingskalender. Nach einigen Jahren in Sumiswald wollten die beiden Organisatoren Dober Adi und Bissig Wisu die neu geschaffene Infrastruktur in Willisau nutzen. Eine gute Wahl, fehlte es uns doch an nichts: Turn- und Schwinghalle, sogar der Ringerkeller konnte für Trainingseinheiten genutzt werden.

weiterlesen

50% Auszeichnungen am Hallenschwinget in Engelberg

Engelberg-1-Während der Grossteil der Jungen Rothenburger bereits am Samstag Morgen ins Trainigsweekend nach Willisau reiste, traten 16 junge Rothenburger Sägemehlsportler zum Kräftemessen im Sporting Park in Engelberg an. Für viele der Rothenburge war dies der erste Ernstkampf und man durfte auf deren Form gespannt sein. Nach dem Fest ging es dann für 10 der angetretenen Jungathleten nicht nach Hause, sondern nach Willisau, wo die anderen bereits wareten.

weiterlesen