Polysportivität ist auch im Schwingen gefragt!

Bühlmann_Livio_FreiübungMit den Eidgenössischen Nationalturntage in Eschenbach hat die Zusammenarbeit mit dem ESV Eschenbach einen sportlichen Höhepunkt erreicht. Das Projekt hat aber auch aufgezeigt, dass es immer eine „Gratwanderung“ ist. Als „ehemaliger Nationalturner und Schwinger“ bin ich natürlich immer für das Polysportive. Es hat sich aber auch gezeigt, dass immer mehrere Faktoren passen müssen, damit das ganz funktioniert. Hoffentlich wird die Kooperation auch nach dem „Höhepunkt“ weiterverfolgt.

weiterlesen

28 Rothenburger Jungathleten beim Nachwuchsschwinget Marbach

Im 275-köpfigen Teilnehmerfeld waren neben Jungschwingern aus der dem Kanton Luzern auch Gäste aus dem benachbarten Emmental sowie von Schwingklub Lenzburg, vom Rigiverband und vom Zuger Verein Cham-Ennetsee. Die Orgnisatoren hatten für die Jungschwingern beim der Schulanlage in Marbach eine schöne Schwingerarena mit fünf Sägemehlringen vorbereitet. Trotz unsicherer Wetterprognosen konnte der Anlass bei trockener und immer besser werdender Witterung abgehalten werden.

weiterlesen

Klubschwinget findet heuer in Rain statt

Flyer Klubrang

Der Höhepunkt der Schwingsaison, der Unspunnenschwinget in Interlakten, steht schon bald an. Danach neigt sich die Schwingsaison bereits wieder dem Ende entgegen. Die freundschaftlich verbundenen Schwingklubs Oberseetal und Rothenburg führen zum gemeinsamen Ausklang der Saison jeweils ein Klubschwinget durch. Am Samstag 16. September 2017 organisiert der Schwingklub Rothenburg und Umgebung das Klubschwinget, das auf dem Hof unseres Kampfrichters Martin Müller in der Herzigen ob Rain zur Austragung gelangt. Gemeinsam mit dem Schwingklub Oberseetal werden ab 12.30 Uhr bis am Abend die Sieger in den zwei Nachwuchskategorien und bei den Aktiven Schwingern ermittelt. Zudem werden auch die Piccolo Schwinger an einem echten Schwingfest im Einsatz stehen.

weiterlesen

Gesucht sind neue „Sägemehlhelden“ für die Zukunft!

SitzballAlle Jahre wieder, startet der Eidgenössische Schnupperschwingertag in der ganzen Schweiz zur gleichen Zeit. Mit 172 Teilnehmern und 2 Teilnehmerinnen im LKSV war die Beteiligung sehr gut. 18 Teilnehmer und eine Teilnehmerin fanden auch den Weg in die Schwinghalle nach Rothenburg. Absenzen im Jungschwingerbetreuerteam wurden durch das Einspringen der „Rotheborgerfamilie“ sehr gut kompensiert.

weiterlesen